Startseite
  Ma vie en France
  Mein Zimmer
  Meine Schulnoten
  Elle [n']adore [pas]
  Post+Tele+ICQ
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/sinainfrankreich

Gratis bloggen bei
myblog.de





27.10.2007

Hallo, 

Ich melde mich endlich mal wieder. In den letzten Tagen bin ich einfach nicht dazu gekommen einen Blogeintrag zuschreiben. Ich war im Stress....dasklingt gleich so negativ, dabei ist es das gar nicht. Es war eigentlich eine richtig coole Woche!

Okay...mein letzter Eintag war am Sonntag. Ich glaube so eine lange Pause lag hier in meinem Blog noch nie zwischen zwei Eintraegen. Am Montag habe ich eine Französisch DS geschrieben. Das war richtig scheisee tschuldigung für den Ausdruck. Naja, das dumme ist...das der Lehrer nun leider gemerkt hat, dass ich weitaus NICHT alles verstehe von seinem Unterricht... vorher dachte er vielleicht ich bin hochbegabt oder so. Also jedenfalls ist der Lehrer seit dem noch schlimmer als vorher. Eine Hausaufgabe zum Beispiel durfte ich nun auf deutsch machen und dann auf französisch und dann musste ich beides abgeben. Ich bezweifle zwar, dass er das deutsche verstehen wird...aber für mich wars doppelte Arbeit. Danke auch. Und das auch noch in dieser Woche, wo ich eh schon sowenig Zeit hatte.

Dafür haben wir am Montag unsere Geographie DS zurück bekommen. Die Lehrerin hat mir 14 / 20 gegeben. Naja eigentlich habe ich nicht viele Aufgaben gemacht...aber sie wollte sicher nicht, dass ich traurig bin wenn sie mir nur ein paar Punkte gibt.

Montagabend waren dann der Bruder von Sandrine und seine Freundin bei uns zu Hause. Die mag ich auch total gerne. Die sind super nett. War also ein lustiger Abend.

Dienstag musste ich dann eher aufstehen als sonst, weil die Brücke über die der Schulbus fährt gesperrt war..und daher der Schulbus nicht fuhr. Also hat mich eine Cousine von Sandrine, dessen Tochter auf das gleiche Gymnasium geht wie ich mitgenommen...wir mussten aber eben eher losfahren weil wir nach Caen fahren mussten um dort die große Brücke zu nehmen und die Flüsse zu überqueren. Nachmittags in meinem Freistunden war ich wieder in der Stadt... bin ein bisschen spazieren gegangen..und habe mal NICHTS gekauft.

Hier einpaar Fotos...




Am Mittwoch wollte ich eigentlich nachmittags wieder mit Maria in die Stadt....der ging es aber Dienstag schon nicht so gut und Mittwoch war sie dann krank und nicht in der Schule.

Sabrina und Cathrin wollten aber auch in die Stadt..und Sabine auch. Ich habe dann zusammen mit Lotta, Rocksana (wie schreibt man das?) und Sabine gegessen..und bin dann mit Sabine in die Stadt gefahren wo wir uns mit Cathrin und Sabrina getroffen haben, die schon eine Stunde eher aus hatten. Wir haben ein bisschen rumgebummelt...war total lustig...hier ein paar Shopping Fotos:





Danach waren wir noch im Irish Pub und haben was getrunken:

 

Danach war ich mit Sandrine bei einer Komitee Besprechnung :D jaja...  und dann wollte ich eigentlich noch ganz viel anderes wichtiges Zeug machen....zu dem ich leider nicht gekommen bin.

In dieser Woche habe ich auch meine Deutsch DS zurück bekommen, wo ich alles auf französisch gemacht habe. Ich habe 16 / 20. Gar nicht so schlecht finde ich....einer der besten im Kurs

Am Donnerstg dann wieder Schule...die Brücke war übrgens immer noch gesperrt... nervig! Nach der Schule abends habe ich dann endlich in aller Eile das erledigt, was ich Mittwoch schon machen wollte...was genau erkläre ich euch im nächsten Eintrag!

Dann kam auch schon Freitag...letzter Schultag vor den Ferien und grosser Abschiedstag, denn es war der letzte Schultag für Kathrin, Nico, Cathrin und Sabrina in Frankreich. Marc der Gentleman hat „Mon Cheries“ an die Mädels verschenkt...und Nico und Kathrin haben Armbaender gebastelt, die sie leider nicht mehr fiksieren konnten weil die mit dem letzten Tesafilm Marc rasiert hatten. MDR (= mort de rire = tot vor lachen).

Für abends haben wir uns dann alle im Mc Donalds in Caen verabredet.. zum Abschiedsessen Nico konnte leider nicht kommen aber viele Bussis nochmal von hier an Dich.

Der Abend war aber auf jeden Fall total schön....es ist immer zu Ende, wenns am schönsten ist. Aber was soll man machen? Ich bin trotzdem nicht die einzige Deutsche an der Schule... Sabine, Maria und Marc bleiben schließlich noch. Außderdem sind auch noch die Franzosen da...mit denen ich mich immer besser verstehe. Die aber leider irgendwie nie Zeit haben. Ist auch zu verstehen...fast immer bis 18h Schule, dann Hausaufgaben...und die müssen sich eben richtig reinhängen...bei denen geht es ums Abi. Klar, ich arbeite auch mit..aber mir ist es auch wichtig, dass ich raskomme...mir die Welt da angucke..und das alles. Denn um aus Büchern zu lernen..da hätte ich auch zu Hause bleiben können.

Hin und her...hier ein paar Fotos aus dem MC Donalds...


Sabine konnte leider nicht so lange bleiben, aber wir haben sie noch zur Tram gebracht..

 

Danach wollten wir eigentlich noch in eine Bar..aber es war einfach alles voll. Wir sind durch die Stadt spaziert..und es einfach alles voll. Am Ende sind wir dann am Hafenbecken gelandet und haben uns einfach dort hingesetzt.

 

 

Es war wirklich ein lustiger Abend mit den anderen Deutschen...und mit den Franzosen. Wie schon gesagt, schade dass ihr jetzt heimfahrt: Kathrin, Nico, Sabrina, Cathrin.. Ich denk an Euch! War wirklich eine tolle Zeit mit Euch.. ich hoffe wir sehen und alle mal wieder... und nichts mit „Bonne vie“ (= Schönes Leben!) wie Nico sagte.

Und ich habe jetzt: FERIEN!

Aber davon werde ich euch in meinem nächsten Blogeintrag berichten.

Ich wünsche Euch dann jetzt erstmal alles liebe,

Püppy

1.11.07 00:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung