Startseite
  Ma vie en France
  Mein Zimmer
  Meine Schulnoten
  Elle [n']adore [pas]
  Post+Tele+ICQ
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/sinainfrankreich

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitag 12. - Samstag 14.10.

Einen schoenen Sonntag!

Wie geht's Euch? Mir soweit eigentlich ganz gut. Auch wenn schon wieder Sonntagnachmittag ist..und ich noch so viel machen muss heute: Mathe DM (Hausaufgabe die benotet wird), die Deutschhausaufgabe fuer Kevins Schwester (4Seiten)..und mein Zimmer muss ich noch sauber machen.

Freitag in der Schule war nicht viel los. Achja doch, DS bzw. Arbeit in Physik. War mal richtig kacke von 4 Aufgaben hab ich etwa eine halbe gemacht. Eigentlich war es voll einfach.. das was die eben machen, das habe ich alles schon in der 7. oder 8. Klasse gemacht.. bloss kann ich mich da nicht mehr dran erinnern. Also habe ich es vorgezogen nach 20Minuten meinen Zettel abzugeben und mein Buch zu Ende gelesen...

Sport war wie immer.. gegessen habe ich mit Camille, Maxim und zwei von deren Freunden. Danach war ich nochn bisschen mit Marc zusammen. Dann hatte ich Englisch. Da ist Marc mit hingekommen.

Wir waren zu dritt im Englischunterricht: Maxim, Marc und ich. Die anderen sind nicht gekommen bzw. waren mit der deutschen Schulklasse unterwegs. Wir sind dann in einen der vielen Computerraeume in der Schule gegangen und haben im Internet Englischuebungen gemacht..

Danach hatten Maxim und ich eine Freistunden, da unsere Deutschlehrerin auch mit der deutschen Schulklasse unterwegs war.. da hab ich gelesen. Dann noch Histoire/Géo und dann: Wochenende!

Ich war nach der Schule noch im Carrefour und habe mit eine CD gekauft, natuerlich franzoesisch: Le roi du soleil Ist auch glaube ich ganz gut.

Abends waren Alexia, Manon und ich bei der Musik. War wie immer ganz nett...danach haben wir noch ein bisschen hier zu Hause zusammen gesessen.. mit Julien, der hat bei uns geschlafen.

Gestern, Samstag Vormittag..habe ich mit Sandrine Alexia zu ihren Eltern nach Cabourg gefahren. Alexia wollte mir naemlich ihre Kaninchen und ihre Katzen zeigen. Danach waren wir noch kurz bei der Famille, wo wir abends zum Geburtstag eingeladen waren.. da haben wir dann auch die zwei juengsten Kinder mit zu uns nach Hause genommen. Wohl, damit die zu Hause die andern bei den Partyvorbereitungen nicht nerven.

Als wir dann zu Hause waren hat Manon mir die Haare gemacht. Ich habe sie gefragt ob sie mir Rastazoepfe macht, weil ich wissen wollte ob mir das steht und hier in Frankreich ist das voll der Styl..also kann ich das aus ruhig mal ausprobieren, dachte ich. Ich wollte aber nur oben die Haare und nicht alle.

 

 

Ein Making off Foto..da waren es 3

..und da sind es schon 10..und es ist fertig

 


 

Ich bin dann in die Stadt gefahren..dort angekommen hat mich auf einmal wer gerufen.. ich erstmal so "Hae, was ist denn nun los?"... das war ein Maedchen, dass ich aus der Schule kenne. Sie hat auch jemanden von der deutschen Schulklasse aufgenommen..und sie wollte wissen ob ich die Deutschen gesehen hatte ..sie waren also auch in der Stadt. Habe dann auch noch ein paar getroffen.

Ausserdem war gestern irgendwie voll viel Musik in der Stadt..erst diese komischen hier:

 

 

..und die da:

 

Hab nicht wirklich zugehoert..nur schnell paar Fotos gemacht

 

 

Schliesslich wollte ich dann noch einkaufen..hab auch bisschen was tolles gefunden.

Ausserdem habe ich dann auch noch Marc und eine andere Deutsche in der Stadt getroffen war voll das riesen Deutschentreffen gestern in der Stadt.

Hier koennt ihr mich mit meinen neuen Oberteilen sehen


 

Dann bin ich wieder mit dem Bus nach Hause gefahren..da habe ich dann auch noch Camille getroffen... und Mathilde mit ihrem Freund.. wir waren dann alle zusammen im Bus.



Achja, ich finde jetzt sehen diese "von oben" Fotos noch viel lustiger aus...mit den Haaren.

 

Als ich dann zu Hause angekommen bin sind wir auch schon bald los zu der Geburtstagsparty. Es waren 70 Leute eingeladen und es war eine Gartenparty..okay, es gab ein Zelt..wo drinnen gegessen wurde.

Aber es war kalt.. und langweilig.. und dumm. Denn: Alle standen nur rum.. haben gelabert, Rukby geguckt (der Fernseher lief), geraucht oder rumgeknutscht. Toll.

Beim Essen haben sie sich gegenseitig mit der Blumerndeko vom Tisch abgewurfen.. was ich auch nicht lustig fand, weil ich schon schlechte Laune hatte. Püppy a pensé: "KINDER!"

Gott sei Dank (nicht wirklich) hatte meine Familie auch nicht so richtig Spass auf der Feier und wir mussten nur so lange blieben, bis das Essen zu Ende war. Nicht unbedingt ein riesen Grund der Freude.. denn man muss bedenken, dass wir in Frankreich sind.. Hier dauert essen ja immer etwas laenger.. und nach den Torten gab es dann auch noch Kaffee. Und wir waren gegen 1h nachts zu Hause.

 

Heute am Samstag bin ich gegen 10.30h aufgestanden.. Nur Kevins Vater.. der bei uns war um das Velux Fenster ins Manon Zimmer einzubauen war schon wach. Johnny ist dann auch wach geworden und mit ihm hab ich dann gefreuhstueckt.

So langsam sind dann alle wachgeworden.. und die Maenner haben das Loch ins Dach gemacht fuer das Fenster.. was ihr hier sehen koennt:

 

 

..und ich bin mit Sandrine zum Markt gefahren. Neue Schuhe kaufen die hier sinds geworden.. erst war ich mir unsicher. Aber angezogen sehen sie echt super aus. Es gibt die in ganz verschiedenen Farben.. und die sind wirklich trop le stil hier en France.

 

 

Nagut, dann habe ich nachmittags noch die Hausaufgaben fuer Lora, Kevins Schwester gemacht.. wie ich oben ja schon erwaehnt hatte.. und dies und das.

Dann wuensche ich Euch jetzt eine gute Nacht und einen schoenen Start in die neue Woche. 

 

Bis bald,

 

Püppy 

14.10.07 15:23


Werbung


Mittwoch 10. und Donnerstag 11.10.

Herzlich Willkommen in meinem Blog ^^

So, ich hoffe euch gehts allen soweit gut? Mich hat mal wieder die Erkaeltung eingeholt - das kotzt mich so an..

Naja, ich habs lieber jetzt als ich 16 Tagen.. Geheimnis :P

 

Gestern war Mittwoch...schon wieder. Die Zeit verfliegt..wahnsinn. Ich bin schon einen Monat und 21 Tage hier. (Glaub ich )

Gestern hatte ich Deutsch, ueberwachte Permanance (ja, diese Woche war ich da :D )..dann hatte ich noch Franzoesisch und danach Mathe.

 

Hier seht ihr Kathrin, Nico und Marc.. drei von den anderen Deutschen am Lycée Allende.

 

Die drei Maedels Unsern Hahn im Korb haben wir verstossen.

 

Nachdem Essen gestern bin ich ins Einkaufszentrum in Hérouville St. Clair gefahren..dort ein bisschen rumgebummelt..

Ausserdem ein paar Fotos von der Stadt fuer Euch gemacht.

Cinema Café des images.. das Kino.. da faehrt jeden Tag der Bus vorbei.

 

Das Theater.

 

Ich vor dem Rathaus: Liberté, égalité, fratenité..Freiheit, Gleichheit, Bruederlichkeit

 

..nur ich..wie man sieht wars gestern kalt hier..und hat geregnet


Um 15.30h bin ich dann wieder zur Schule gefahren..da habe ich dann Kathrin abgeholt, die noch Volleyball gespielt hat.. und dann wir sind zusammen zu mir gefahren.

 

Hier ein Foto von uns zwei Huebschen

 

..und ein richtig lustiges Foto zusammen mit Alexia.

 

Mit Alexia haben Kathrin und ich gestern auch Keramikmalerei gemacht.. das hier habe ich gemacht:

 


 

Dann haben Sandrine und ich Kathrin noch nach Hause gefahren..Weil sie nicht wollte, dass Kathrin abends noch alleine den Bus und die Tram nimmt so ist sie.. danach war ich noch mit Sandrine einkaufen..Lebensmittel.. Grosseinkauf fuer unsere Grossfamilie.

 

Heute waren dann ganz viele Deutsche bei uns in der Schule..weil eben eine deutsche Austauschklasse fuer 9 Tage hier ist. Zwei Jungs waren mit bei mir in der Klasse..aber bloss 2 Stunden. Danach sind sie in die Stadt gefahren.

Ich hatte heute Nachmittag Plastische Kunst. Habe mich voll gefreut, endlich weiter zeichnen.. und dann? Hatte die Lehrerin einen Ausflug geplant. Wir sind mit der Tram nach Caen in die Stadt gefahren..in die l'Arthotheke oder so. Das ist ein Kunstmuseum von der Stadt Caen. Dort mussten wir dann alles moegliche zu den ausgestellten Bildern aufschreiben. War langweilig obwohl ichs an sich ja nicht schlecht finde, dass man hier einfach so spontan einen kleinen Klassenausflug macht. Das waere bei uns zu Hause nicht so einfach spontan moeglich.

Naechste Woche Donnerstag faellt Plastische Kunst aus. Das heisst: Schon um 15h Schluss und nicht erst um 18h. Mal gucken ob ich wen finde, der dann mit mir ins Schwimmbad faehrt. Ich hab naemlich mal Lust auf schwimmen. Wer kommt mit?

 

Gros bisous,

Sina

 

P.S.: Den Zettenanhaenger wollte ich euch noch zeigen..made by Püppy

 

11.10.07 20:33


NEUE FOTOS

 

Unter "Mein Zimmer" habe ich neue Fotos gepostet.. viel Spass beim angucken!

9.10.07 21:58


Montag 08. + Dienstag 09.10.

Coucou mes amis

Gestern war also mal wieder Montag. Eine neue Woche. Wie ich es hasse.. hier in Frankreich genauso wie in Deutschland.. wenn nicht hier sogar noch ein bisschen mehr.

Dafuer ist gestern aber Physique Chimie ausgefallen und dann hatte ich von 12.35h bis 15.30h frei. Nachdem Essen in der Kantine bin ich also mal wieder in die Stadt gefahren.. habe rumgeguckt.. mich in ein T Shirt verliebt <3 und Karten gekauft - ihr duerft gespannt sein an wen sie gehen

Ausserdem habe ich gestern auch noch eine neue Deutsche kennengelernt. Marie oder Maria.. Schande ueber mein Haupt.. in letzter Zeit kann ich mir Namen echt nicht merken. Je suis desolée!!!

Dann durften wir gestern in S.V.T. Froesche aufschneiden..eigentlich genau das selbe wie mit der Maus.. aufscheiden..alles angucken, Herz, Lungen etc. und am Ende den Darm ausholen. Wir haben die Noten von der S.V.T. Arbeit bekommen. Ich habe 13 / 20 und bin echt stolz denn die este Arbeit hat Lucile und sie hat 16 / 20. Da bin ich mit meinen 13 nicht schlecht.. obwohl ich eigentlich nur irgendwas hingeschrieben habe :D

 

So, heute am Dienstag..war ich erstmal total muede. Keine Ahnung warum. Jaa, mal mehr schlafen - ich weiss.

Nachdem Essen heute bin ich wieder weggefahren.. mit der Tram zum Bahnhof in Caen und von dort aus mit dem Bus ins Einkaufszentrum Mondeville2. Da habe ich dann nur ein bisschen geguckt..und nicht wirklich was gekauft. Ausser Eclairs Pistazie..lecker. Dann war ich noch bei BABOU..aber da habe ich auch nichts gekauft. Habe eine schwarze Strickjacke anprobiert..aber irgendwie sahs komisch aus.

Also bin ich wieder zureuck gefahren.. in der Tram waren dann noch welche die deutsch gesprochen haben sie studieren wohl hier..weil sie an der Uni eingestiegen sind.

Bild aus der Tram raus:

 

Um 17h hatte ich dann noch meine Stunde Histoire Géo. Da wurde mir gesagt dass ich letzten Mittwoch nicht in der "Aide" Stunde gewesen waere. Ja, war ich auch nicht. Schliesslich wurde ich weder zur "individuellen Hilfe" in Franzoesisch noch in Mathe eingeteilt. Also bin ich nirgentswo hingegangen. Ich kann ja nicht wissen, dass man sich dann in solchen Stunden in der "ueberwachten Permanance" einfinden muss.. wo man Hausaufgaben macht. Woher soll ich das denn wissen? Ich wusste nicht mal, dass es auch noch einen ueberwachten Permanance Saal gibt. Ich kenne nur den der nicht ueberwacht ist. Ja, ist aber nicht so schlimm weil ungefaehr 10 andere aus meiner Klasse auch nicht dort waren. Wir bekommen jetzt alle einen Brief und die Eltern muessen das Fehlen fuer die Stunde entschuldigen. Ich hab Sandrine schon gesagt dass ich das nicht wusste

 


Naja dann hat es heute Abend noch geregnet...da bin ich mal wieder super nass geworden auf dem nach Hause Weg vom Bus. arme Püppy!

 

Morgen nach der Schule warte ich noch auf Kathrin, die nachmittags noch Volleyball spielt..und dann kommt sie zu mir mit nach Hause...das wird sicher lustig und da bekommt ihr dann auch lustige Fotos.

Vorhin hatte ich etwas Zeit und habe ein bisschen am Laptop gebastelt. Das unten angefuegte Foto ist dabei entstanden..

Ich denk an Euch, bis bald!

 

 

P.S.: Die unteren Ohrringe habe ich selbstgemacht.. Fimo

 

9.10.07 21:29


Neue SEITE + neue Fotos

 

Es gibt neue Fotos unter "MEINE FAMILIE" und es gibt auch eine komplett neue Seite: "MEINE SCHULNOTEN"

Viel Spass beim angucken,


Sina

7.10.07 23:02


Freitag 05. - Sonntag 07.10. Partywochenende ;)

Hallo ihr langweiligen Deutschen

Nein, ich bin boese.. ich weiss, so bin ich.. muah.. lol, nein ich hab eben einfach nur gute Laune. Aber fangen wir von vorne an.

Das heisst: Freitag ..war echt toll in der Schule.. so toll jedenfalls, wie Schule so sein kann. Die anderen haben mit mir geredet und es war richtig lustig.

Mit Marc, dem einem Deutschen..war ich bei Lidl und er hat dann mit den Franzosen Fruchtzwerge mit den Fingern gegessen, weil sie keinen Loeffel hatten. Das war so zum lachen..

In Englisch habe ich die Hausaufgabe zurueck bekommen, wo wir ueber unsere Ferien schreiben sollten. Ich hab 18/20. Bin erstmal die zweitbeste :D Hab voll fett gefeiert

Nach der Schule hab ich dann schnell die Tram ins Einkaufszentrum genommen..weil ich bis 17h Schule hatte und sonst so lange auf den Bus haette warten muessen. Da habe ich mir dann bei Mim ein bisschen Schmuck gekauft.. C'est la vie de Püppy <3

Freitagabend war ich dann wie immer bei der Musik..mit Manon, Theo und Alexia. War ganz witzig. Jonathan hat alle damit genervt; dass er jetzt Klassensprecher ist..ach, was ist er stolz darauf.

Mal ein suesses Schlaffoto von Theo:


Am Samstag hab ich dann erstmal schoen ausgeschlafen...dann war ich bisschen am PC...habe gemalt...war mit Alexia und Theo kurz im Skateparc... und dann habe ich Manon geholfen die Salat fuer die Party abends zu machen.

Es war uebrigens eine 3fach Geburtstagsparty: zum ersten Theo's 4. Geburtstag (der kleine Bruder von Jonathan), zum zweiten Alexandre's 16. Geburtstag und zum dritten Manon's 16 Geburtstag. (Malle, haben wir Dennis und William ueberboten - wir hatten 3 Geburtstagskinder, lol).

Irgendwann gegen 20h kamen dann alle Gaeste.. Jonathan, sein Freund, seine Eltern, Geburtstagskind Theo, seine Schwester, Sandrine, Christophe, Blandine, Alexandre, seine Eltern, Johann, seine Frau, seine Tochter, Cecile, Julien, Mathilde, ihr Freund, Kevin, seine Eltern und seine beiden Schwestern, Carole, Julien, Camille. Oh, ich hab sicher wen vergessen aber so habt ihr einen kleinen Ueberblick wer alles so da war.

Eigentlich nur Leute die ich kenne und die ich gern mag. Uebrigens haben wir unser gesammtes Wohnzimmer fuer die Party ausgeraeumt. Schraenke, Sofa, Tisch, alles! Noch vor dem Essen hat Jonathan schon bisschen Musik gemacht.. und seine Mutter, Carole und Sandrine sind schon voll abgegangen..

 

 

Dann haben wir alle gegessen..und zum Nachtisch gab es dann die Geburtstagstorten..und nachdem wir fuer Manon, Theo und Alexandre ein Geburtstagslied gesungen hatten..haben wir auch noch fuer Manu, Sandrine und Camille gesungen..denn den ihre Geburtstage sind schliesslich auch noch nicht lange her.

 

 

..und dann gab es auch endlich Geschenke fuer meine Schwester :

 

Ja, und Alexandre hat auch was bekommen und Theo natuerlich auch:

 

 

Ach sind sie nicht suess die zwei?

 

 

Danach haben wir dann das ganze Wohnzimmer wieder ausgeraumt, also alle Tische und Baenke...damit Platz zum tanzen war:

 

 

Wie das bei Franzosen glaube ich so ueblich ist..jedenfalls bei denen hier..sind alle total abgegangen.. von Baby...

 

..ueber Vater...

 

..bis hin zum Hund

 

Jonathan hat die Musik gemacht rechts daneben Alexia.

 

Irgendwann werden auch Franzosen mal muede Cecile, Julien, Kevin, Manon, Matjioe (wie schreibt man den Namen?) und Camille.

 

Wenn man erst 4 Jahre alt ist, darf man schonmal schlafen, auch wenns die eigene Geburtstagsparty ist. Nicht, Theo?

 

Pip, pip, pip wir ham uns alle lieb !

 


Blandine hat sich die Karre von Celia gekrallt zum schlafen

 

Waehrend Celia selbst bis nachts um halb 4 lusitg mit ihrem Papa tanzt. Naja; sie kennts ja nicht anders. Vor 2 Wochen haben wir ihre Taufe schliesslich bis noch spaeter in die Nacht gefeiert.

 

Gegen 4h war ich dann im Bett und ich muss sagen..
es war wirklich lustig.. So wie die Franzosen feiern habe ich es noch nie in Deutschland erlebt.. dafuer liebe ich die Leute hier. Ich kann natuerlich nicht sagen, dass ALLE Franzosen so sind.. aber die, bei denen ich hier bin SIND so...und dafuer liebe ich es, hier zu sein. Wenns nach mir geht; koennten wir jeden Abend bis tief in die Nacht tanzen.

 

Aber eine durchtanzte Nacht ist nicht genug.. Heute, am Sonntagmittag sind ein Grossteil der Partygaeste wiedergekommen.. da haben wir dann alle nochmal zusammen gegessen..

..und weil heute so tolles Wetter war, konnten wir sogar draussen essen:

 

Teilweise waren wir alle natuerlich noch etwas muede, aber was solls Johann hat sich ein kleiner Schlaefchen auf der Bank gegoennt.

 

Celia hat vergnuegt gespielt und war irgendwie gar nicht muede..hier mal die kleine mit mir zusammen:

 

Am spaeten Nachmittag sind die meisten dann wieder nach Hause gefahren.. nur noch Kevin und seine Familie, die auch bei uns geschlafen hat..weil sie ja aus Liseux kommen waren bei uns.

 

Ich habe dann mit Alexia Keramikmalerei gemacht..

 

Die Schale hier habe ich gemacht:

 


 

Waehrend Manon gearbeitet hat und Kevins Vater die Haare geschnitten hat..


 

Hier mal ein Foto fuer euch von mir mit Laura und Cindy (die Schwestern von Kevin, Manons Freund):

 

..und zu guter letzt noch ein Foto von meiner Schwester das Oberteil hat sie zum Geburtstag bekommen..das ist jetzt der neue Styl mit Hausschuhen.. lol

 

Heute Abend haben wir dann noch zusammen mit Kevins ganzer Familie gagessen..danach sind sie dann nach Hause gefahren.

 

Und so schnell ist das Wochenende auch schon wieder rum - schade.

 

Ich muss sagen, das war echt ein richtig geiles Wochenende. Ich liebe es, wie die Franzosen feiern. Ich hoffe, es gibt nochmal so eine fette Boum, wenn ich hier bin.

In diesem Sinne, zehre ich von den tollen Erinnerungen...

..und schicke Euch viele Umarungen nach Deutschland! Wenn ich wieder da bin will auch feiern..tanzen..feinern! Ab liebsten wuerde ich alle Franzosen die am Wochenende hier waren mit nach Deutschland bringen.

Ich hab Euch lieb,

eure Pûppy

 

7.10.07 21:40


04. Oktober

...winkwink... Salut

Ich schreibe schon wieder. Die letzten Abende komme ich immer dazu Euch hier was zu schreiben ich habe einfach zu viel Zeit hier in Frankreich (Ironie!). Nicht, dass ich mich noch langweile.

 

Heute habe ich in der ersten Schulstunde eine SVT Arbeit geschrieben. Leider kam nicht das, was ich gelernt hatte dran. Aber ich konnte trotzdem bisschen was hinschreiben. Und man lernt ja nicht fuer die Schule sondern fuers Leben. Und nun kann ich ganz viele Knochen auf franzoesisch bezeichen, deren Namen ich nicht mal auf deutsch kenne. Ich habe einfach alles von unten nach oben auswendig gelernt:

tibia, pérone, rotule, fémur, col du fémur, os toxal

cubitus, radius, hémrus, omoplate, clavicule

Naja und so weiter

Nach SVT hatte ich Mathe Module. Da habe ich eine Aufgabe an die Tafel geschrieben...wow. Ich mache mich in Mathe das klappt hier besser als zu Hause.


Danach bin ich in die Stadt gefahren...weil ich wiedermal Freistunden hatte.

 


Das fand ich so lustig..Madmoiselle Püppy

 


Fussfotttttttto

 


Schloss in Caen

 


Madmoiselle Püppy und Schloss

 


Tramhaltestelle in Caen

 


..ha und nochmal Fuesse

Nach meinen Freistunden war ich in der Kantine essen und dann hatte ich noch eine Stunde Mathe..wo ich wieder was an die Tafel geschrieben habe..wow. Und dann hatte ich noch 3Stunden Plastische Kunst.

 

So, dann erstmal danke fuer die GEB Eintraege, danke Kathrin Ja, wir muessen unbedingt Fotos zusammen machen. Ich bring morgen meine Digi mit...erste grosse Pause ich hoff ich seh Dich vorher ums Dir zusagen. Aber sonst find ich Dich sicher eh beim Nichtrauchen.

 

 

Kuss, Sina

4.10.07 21:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung